Presseschau

Frankfurter Rundschau

24. Oktober 2008, Seite F5 und F4


Unter dem Titel "Auf einem Niveau - Initiative bringt ausgetüftelte Vorschläge, wie die U 5 barrierefrei zur Konstablerwache durchkommt berichtet die FR: "Drei Bänker, zwei Informatiker und ein Finanzbeamter haben sich Gedanken über Niveauunterschiede gemacht. Herausgekommen ist ein Vorschlag, wie man Barrierefreiheit auf der Linie U 5 im Abschnitt Musterschule/Glauburgstraße herstellen kann, ohne die Linie an der Konstablerwache kappen zu müssen." Es folgt ein Bericht über die Pläne, ebenfalls mit dem Bild von der Musterschule. Im Kommentar heißt es: "Hut ab vor so viel Engagement und Ideenreichtum. ... Nun ist die Politik und vor allem der Verkehrsausschuss des Parlamentes am Zuge."

Der Artikel ist auch im Internet einsehbar.

2008-10-24 fr artikel thumb.jpg 2008-10-24 fr kommentar thumb.png
© 2018 Initiative »Rettet die U5«   ●   Impressum   ●   Login   ●   Letzte Änderung dieser Seite: 1. Juli 2010
Von „http://www.rettet-die-u5.de/Projekte/U5/Presseschau/FR/2008-10-24