Presseschau

Frankfurter Rundschau

28. Oktober 2008, Seiten F2 bis F4


Die FR macht am Dienstag der Verkehrsausschusssitzung die Frankfurter U-Bahn zum "Thema des Tages". Auf einer Doppelseite finden sich drei Berichte mit Bezug zur U-Bahn. Unter dem Titel "Quadratur des Kreises" werden die Reaktionen der Stadtpolitik auf unser Engagement und das Erscheinen der Artikel über unsere Ideen geschildert und nochmals die wichtigen Fakten unserer Planung erläutert. Mit dem Titel "Trassentrennung" wird ein weiteres Problemfeld im Frankfurter U-Bahn-Netz einbezogen: Die Trennwirkung der A-Strecke (U1, U2 und U3) auf der Eschersheimer Landstraße. Ein Hintergrundbericht über das Entstehen und die Arbeit unserer Bürgerinitiative schließt mit dem Titel "Untergrundbewegung" das Thema des Tages ab. In einem Leitartikel unter der Überschrift "Eine Lösung, modellhaft" macht sich der Autor nochmals Gedanken über die verschiedenen Problemfelder im Frankfurter ÖPNV-Netz und fragt sich, ob mit offenem Denken und undogmatischen Ansätzen, wie er sie uns beim Thema U5 zuspricht, auch eine zufriedenstellende Lösung für die A-Strecke zu erreichen wäre. abzusenken, funktioniert. Das müssten jetzt Verkehrsfachleute etwa von der VGF untersuchen. Sie werden aber nur tätig, wenn die Politik ihnen einen Auftrag gibt.

Das Thema des Tages ist auch im Internet einsehbar, ebenso der Leitartikel.


2008-10-28 fr artikel thumb.jpg


2008-10-28 fr kommentar thumb.jpg
© 2018 Initiative »Rettet die U5«   ●   Impressum   ●   Login   ●   Letzte Änderung dieser Seite: 1. Juli 2010
Von „http://www.rettet-die-u5.de/Projekte/U5/Presseschau/FR/2008-10-28